Schlagwort-Archive: COP

Sweetspot vergrössern

                      …und triffst du immer im Sweetspot ? 

ja, ich weiß schon…. auch die sogenannten Profis treffen nicht immer genau. Manchmal muss sogar der Rahmen herhalten.

Was würdest du sagen, wenn es eine Besaitungs-Methode gäbe die den Sweetspot auf die max. spielbare Fläche vergrößern könnte?

        gibts nicht ?   oder    gibts doch ?

Doch gibt es.
Mit der
Bespannungs – Methode 

Der Sergetti®-Bespannungsprozess verbessert die Sweet-Spot-Größe auf die volle nutzbare Oberfläche deines Tennisschlägers.

Die Sergetti-Technologie OPTIMIERT:

Sweetspot-Größe: Optimiert  sich von ca. 12% auf 70%
Präzision: Erreichen Sie Ihr Ziel öfter
Power und Racketstabilität bei außermittigen Treffern
Reduzierung von Torsion, Schock und Vibrationen beim Aufprall
Verringerung des Risikos von Verletzungen
Komfort: Weicheres Gefühl beim Aufprall Die Die Bespannung hält : 3 mal länger
Saiten Haltbarkeit: Bis zu 2,5 mal
Gesamtleistung des Schlägers

Die Wissenschaft des Besaitens
Aus 12 Jahren Forschung und Entwicklung berücksichtigt der Sergetti-Bespannungsprozess über 50 Variablen, um jeder Saite eine einzigartige und perfekte Bespannhärte zu berechnen und zuzuordnen.
Um Ihr personalisiertes Bespannungs-Datenblatt zu erstellen, berücksichtigt das Programm folgende Elemente:

  • Schläger- und Saitenspezifische Eigenschaften
  • Schlägerrahmenverzerrung während des Bespannens
  • Reibung zwischen den Saiten beim Ziehen jeder Quersaite
  • Individuelle Saiten genaue Position auf dem Rahmen
  • Interaktion zwischen allen Komponenten während des Bespannens

Dieses innovative Konzept kann auf alle Arten von Standardschlägern und Saiten angewendet werden.
Von einem Spiel zum Anderen werden sich Ihre Fähigkeiten entwickeln und Sie werden die vielen Vorteile der Sergetti-Wissenschaft erleben.

Abbildung 1. Konturdiagramm, das die durchschnittliche Stärke der Schlagkraft bei 13 mm Saitenablenkung für konventionell bespannte Schläger zeigt. Die Konturen repräsentieren Bereiche des Schlägers mit einer Auslenkkraft von 2,5 kg. Die 34 – 36 kg (lavendelblaue Zone) repräsentieren den „Sweet Spot“ des Rackets.

Mit der SERGETTI Methode

Abbildung 2. Konturdiagramm, das die durchschnittlichen Pfundkraftwerte bei 13 mm Saitenablenkung für SERGETTI-Besaitungsschläger zeigt. Die Konturen repräsentieren Bereiche des Schlägers mit einer Auslenkkraft von 2,5 kg. Die 34 – 36 kg Fläche (blau lavendelfarbene Region) repräsentiert den „Sweet Spot“ des Rackets.

So sieht dein eigenes Bespannungs-Datenblatt aus.

 

Interessant Oder! jetzt bei tennisbespannung.at

Mehr Infos auf der offiziellen Website von Sergetti

oder bitte einfach bei mir nachfragen. Ich informiere dich gerne.

Eigene Tests haben es bereits bestätigt. 

Ich bin offizieller Händler und Besaiter der Sergetti Methode und habe auch das Equipment und Know-how dazu.